Bethel in leichter Sprache

 
Spenden
Suchen
Eine Frau sitzt vor einem Geschäft in der Stadt mit einem Becher in der Hand.

Krankenhäuser

In Deutschland haben sehr viele Menschen ein gutes Leben.
Aber es gibt auch Menschen mit sozialen Schwierigkeiten.
Es gibt viele Gründe.

Zum Beispiel:

  • Armut 
  • kein Freunde oder Verwandte
  • schlimme Dinge sind passiert
  • Drogensucht

Viele Menschen in sozialen Schwierigkeiten
haben keine Wohnung.
Das ist oft ein großes Problem für diese Menschen.
Deshalb unterstützt Bethel Menschen ohne Wohnung. 

Wichtig ist eine gute Beratung:

  • wenn man süchtig ist.
  • wenn man krank ist.
  • wie man wohnen kann.
  • wie man wieder Arbeit findet.
  • wie man den Tag sinnvoll nutzt
  • wie man sein Leben in den Griff bekommt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bethel helfen,
eine Wohnung zu finden
und darin zu leben.

Wenn Menschen nicht alleine leben können oder alleine leben möchten,
dann können diese Menschen in einem Bethel-Haus leben.

Hier sind immer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
für diese Menschen da:
Jeden Tag und jede Nacht.

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel - Leichte Sprache